Biedermeier Eckvitrine Kirschbaum um 1820Biedermeier Eckvitrine Kirschbaum um 1820

Biedermeier Eckaufsatzvitrine, Kirschbaum massiv und furniert, Rheinland, um 1820, ebonisierte Federversprossung im oberen Türfenster, untere Tür mit Füllung. Seltenes, gut erhaltenes Möbel, seitlich typisch rheinländisch stilisierte Pilasteranlage. Ein solitäres Sammlerstück passend zu modernem Interieur.

Zustand: Originalzustand. Oberfläche müsste komplett überarbeitet werden, jedoch unter Berücksichtigung der Erhaltung der originalen Patina. Dies geschieht in Absprache mit dem prospektiven Kunden.

Maße: Schenkelbreite 67, Höhe 120


Artikelnummer: 5629
Antiquitäten Daniel C. Nagel | Bad Honnef