Originaler Biedermeier Sekretär Kirschbaum 1835

Sekretär, ein kunsthistorisch wertvolles Zeitdokument aus der Biedermeier Zeit, Berlin/Brandenburg, um 1835, Kirschbaum massiv und furniert, aussergewöhnlich seltende und hervorragende Schreinerarbeit aus dieser Epoche, einen Kopfschub, darüber in Rüster furnierte Giebeldach-Verzierung, vielseitige Intarsienarbeiten (Fadenintarsien in Ahorn und Pflaume ), Kopfteil mit silhouettierter Volutenblende. Eine weitere Besonderheit sind die Türen unter der Schreibplatte, welche wie bei einem “Blendermöbel” als Schübe “gezeigt” werden. Bei der Ausführung dieser bravourösen Arbeit sind Geheimfächer mit einbezogen worden.

Zustand: restauriert und sofort auslieferbar.

Maße: Höhe 160, Breite 100, Tiefe 042res_11151


Artikelnummer: 5173
Antiquitäten Daniel C. Nagel | Bad Honnef